Tucepi liegt im Süden von Mitteldalmatien und ist ein hervorragender Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge nach Dalmatien, zu den Inseln sowie nach Dalmatien und Herzegowina.

Berg Biokovo
Mit dem Minibus können Sie einen Teil des Berges erreichen und anschließend einen kurzen Spaziergang nach St. Jura machen. Sie können auch einen Ausflug unternehmen, der eine sechs Fuß lange Wanderung durch die dichten Kiefernwälder und Hänge umfasst, die Wildschweine und Schafe überspringen. Der Berg Biokovo, der sich über Tucepi erhebt, bietet endlose Möglichkeiten für Wanderer. Der höchste Gipfel von Biokovo ist Sveti Jura (1762m). Nimm genug Wasser.
Ein weiterer beliebter Ort ist der Botanische Garten neben Makarska in der Nähe des Dorfes Kotišina, das über markierte Wege von Makra aus zu erreichen ist.

Split
Die größte dalmatinische Stadt in Kroatien, die zweitgrößte Stadt Kroatiens hinter Zagreb, bekannt durch den im 3. Jahrhundert errichteten Diokletianspalast, ist der größte Verkehrsknotenpunkt Dalmatiens mit seinem Fährhafen, dem Bahnhof, dem Busbahnhof und dem Flughafen.

Trogir
Kleine Stadt und Hafen am Ende der Kaštela-Bucht, 27 km von Split entfernt, eine kleine Insel, über die Ciovo mit dem Festland verbunden ist. Zwei Jahrtausende reiche Vergangenheit sind auf den Mauern dieser Stadt aufgedruckt, die das Kreuz zwischen sanften Hügeln und fruchtbaren Tälern auf dem Festland und der Insel Ciovo darstellt.
Ganztägige und halbtägige Ausflüge.

Insel Hvar
Es ist 17 Seemeilen von Tučepi entfernt. Die Stadt Hvar, die größte Siedlung der Insel, ist reich an romanischen und Renaissance-Gebäuden und bietet ein mediterranes Ambiente. Sie nennen es Kroatisch Madeira. Die zweitgrößte Insel Gradić Jelsa ist bekannt für ihre Weinproduktion.
Ganztägiger Ausflug.

Insel Brac
Es ist genau 12 Seemeilen gegenüber Tučepi. Brac, Insel aus Stein, Sonne und Meer. Sobald Sie den Boden, die Schönheit, das klare Meer, die langen Strände, die Kiefern und alle Orte zum Entspannen und Spass betreten, werden Sie Ihnen gehören. Kleine Resorts: Supetar, Bol, Milna, Postira .....
Ganztägige Ausflüge

Imotski
Die mittelalterliche Stadt liegt im Landesinneren hinter dem Berg Biokovo, in der Nähe des fruchtbaren karstigen Imotski-Feldes, das für seine Weine bekannt ist. Es gibt auch den Blauen und den Roten See. Diese Stadt bietet eine völlig andere Atmosphäre als die am Meer.
Halbtägiger Ausflug mit dem Bus.

Dubrovnik
Städte der Romanik, Gotik, Renaissance und des Barock - alles in einem. Diese Stadt ist zweifellos eine der schönsten der Welt. Es liegt im äußersten Süden Dalmatiens. Ganztägige Ausflüge mit dem Boot oder mit dem Bus.

Međugorje
Weltbekanntes Heiligtum liegt etwa 60 km nordöstlich von Tučepi.

Omiš
Mittelalterliches Stadthaus an der Küste, eingebettet in die malerische Schlucht des Flusses Cetina, nur 40 km von Tucepi entfernt. Fünf Kilometer entlang der Schlucht von Cetina befinden sich die Mühlen von Radman, ein Ausflugsort, der für das Brot unter der Bäckerei und für frische Forellen bekannt ist. Rijeka Cetina bietet viele Möglichkeiten für diejenigen, die einen aktiven Urlaub bevorzugen, wie Rafting, Kanufahren usw. Halbtägige Ausflüge mit dem Boot oder dem Bus.

Nationalpark Krka
ist ein großer, überwiegend unveränderter Bereich mit außergewöhnlichen und vielfältigen natürlichen Werten und umfasst ein oder mehrere konservierte oder leicht veränderte Ökosysteme. Sein Zweck ist in erster Linie Wissenschaft, Kultur, Bildung und Freizeit, und touristische Aktivitäten sind die Rolle des Besuchs und der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten. Der Nationalpark "Krka" wurde 1985 ausgerufen. und der siebte ist der Nationalpark von Kroatien. Es befindet sich vollständig in der Region Šibenik-Knin und erstreckt sich über eine Fläche von 109 km2 entlang des Krka-Baches: zwei Kilometer stromabwärts von Knin nach Skradin und dem unteren Bachlauf von Čikole. Der versunkene Teil der Mündung ist etwa 72,5 km lang und 22 Flüsse in Kroatien sind lang. Mit seinen sieben steilen Wasserfällen und einem Gesamtfall von 242 m ist Krka ein Natur- und Karstphänomen.

Nationalpark Plitvicer Seen
Der bekannteste und meist besuchte Nationalpark der acht Nationalparks in Kroatien - Plitvicer Seen - ist der einzige natürliche, kulturelle Wert in Kroatien, der 1979 in die Liste des Weltkulturerbes (UNESCO) aufgenommen wurde und zu den ersten der Welt gehört.